Versand und Zahlungsbedingungen


Versandkosten

Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal 
(DHL Paket bis 5 kg.) 5,99 EUR pro Bestellung. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.

Bei Teilsendungen wird die Versandkostenpauschale nur einmal erhoben. Wir haben ein Mindestbestellwert von 10,- Euro.

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat für die Bezahlung des Kaufpreises folgende Zahlungsmöglichkeiten:


Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

- PayPal /Kreditkarte

- Vorauskasse per Überweisung

- Bar bei Abholung im Atelier

Die Zahlung ist sofort nach Vertragsabschluss fällig. 

Barzahlung bei Selbstabholung

Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung in unserem Atelier, Badener Str.4,  77656 Offenburg, nach Terminvereinbarung

Lieferbedingungen

Bestellungen und Lieferungen sind nur innerhalb Deutschlands möglich. Wir werden Bestellungen innerhalb von 10 Werktagen nach Zahlungseingang ausliefern.

Wir versenden die Waren  per DHL.

Mängelhaftung, Haftungsbegrenzung

Die Mängelhaftung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

Die Schadenersatzhaftung  – gleich aus welchem Rechtsgrund – beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, einschließlich dem Vorsatz und der groben Fahrlässigkeit unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

Im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalspflicht) haften wir für jeden Grad des Verschuldens. Hier ist unsere Haftung jedoch auf vorhersehbare, typischerweise eintretende Schäden begrenzt. Kardinalspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, bei arglistiger Täuschung oder der Übernahme einer Garantie.

Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

Höhere Gewalt

Falls wir an der Erfüllung einer Lieferungsverpflichtung durch den Eintritt unvorhergesehener Ereignisse (z.B. Krieg, Naturkatastrophen, höhere Gewalt), die uns betreffen, gehindert sind und diese auch mit der nach den Umständen zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden konnten, so verlängert sich die Lieferfrist angemessen. Wir werden den Kunden unverzüglich darüber informieren. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben hiervon unberührt.

Eigentumsvorbehalt

Alle  bestellten Waren bleiben bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum, sollten gelieferte Waren, die noch in unserem Eigentum stehen von Dritten gepfändet werden, verpflichtet sich der Besteller uns unverzüglich darüber schriftlich zu informieren.

Rechtswahl, Gerichtsstand und Vertragssprache

Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der Tollkühn GmbH. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder der gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Einkauf in unserem Shop! Bei Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Versandinformationen nach Regionen

Standard Versandkosten (inkl. Verpackung)
Versandkosten
Lieferzeiten

Länder, in die wir versenden

.